Unser Qualitätsmanagement

Im Rahmen der ein- und mehrsprachigen technischen Dokumentations sind zahlreiche qualitätssichernde Aspekte zu beachten. Allen voran spielen ausgesuchte, qualifizierte Mitarbeiter(innen) eine wichtige Rolle. Aber auch die bei der Erstellung technischer Dokumentationen und der technischen Fachübersetzung zur Anwendung kommenden Methoden sind von enormer Wichtigkeit. Unser Qualitätsmanagementsystem basiert auf mehr als 25-jähriger Erfahrung. Ohne die Kosten eines aufwendigen ISO 9001-Verfahrens stellen wir Ihnen alle Vorteile eines nachhaltigen Qualitätsmanagements zur Verfügung. Und obschon es in all diesen Jahren nie erforderlich war, verfügen wir über ein EDV-basiertes System, das im Bedarfsfall die Aufzeichnung von Qualitätsmängeln sowie der Maßnahmen zu ihrer Behebung erlaubt.

Bei der Übersetzung Ihrer technischen Dokumentationen wie Betriebsanleitungen, Spezifikationen etc. erhält die firmen- und fachgebietspezifische Fachterminologie ihren notwendigen Stellenwert. Im Rahmen der Qualitätssicherung ist hierbei nicht zuletzt unser browsergestützes Terminologie-Sharingsystem «nexus tBase» zu nennen. Die Lokalisierung von Benutzerführungen für Softwareprogramme und Maschinenautomationen verlangt, dass unsere Spezialisten sämtliche funktionellen Anforderungen bei der Übertragung in die Zielsprache ausreichend berücksichtigen. Bei Internetauftritten nehmen wir besondere Rücksicht auf die Präferenzen der jeweiligen Zielkulturen.