Professionelle CAT-Systeme

Wir setzen professionelle CAT-Systeme seit 1993, d.h. kurz nach ihrer Markteinführung, ein. Diese steigern die Effizienz und Qualität unserer Übersetzungsdienstleistungen und helfen Ihnen, ihre Kosten zu senken.

CAT-Systeme (engl. Computer-Aided Translation) sind rechnergestützte Systeme, welche der Wiederverwendung von bereits überprüften und freigegebenen Übersetzungsleistungen unserer qualifizierten Fachübersetzer(innen) aus vorangegangenen Projekten dienen. Solche Systeme werden auch Translation Memory-Systeme genannt. Im Übersetzungsspeicher eines CAT-Systems werden Satzpaare aus Ausgangs- und Zielsprache in einer Datenbank vorgehalten und dem Übersetzer im Wiederholungsfall zur Wiederverwendung angeboten.

«nexus GbR | Multilanguage Technical Documentations» arbeitet vornehmlich mit den CAT-Systemen across® und SDL® Trados®. Der Austausch von Übersetzungsspeichern zwischen unterschiedlichen CAT-Systemen erfolgt über das von praktisch allen CAT-Systemherstellern unterstützte Austauschformat TMX.

Um unseren technischen Fachübersetzer(inne)n die projektspezifische Fachterminologie zur Verfügung zu stellen, nutzen wir unser browsergestütztes Terminologie-Sharingsystems «nexus tBase». Mit ihrer Hilfe arbeiten Übersetzer und Übersetzerinnen – beschränkt auf ihre spezifische Sprachenkombination – mit genau derjenigen Terminologie, mit welcher sie im Rahmen des aktuellen Projekts betraut sind.