Systembeschreibung uns -anforderungen

«nexus tBase» ermöglicht eine nahtlose Kontrolle über eines der Hauptmerkmale qualitativ hochwertiger technischer Fachübersetzungen: die Fachterminologie. War diese bislang auf die Systemreichweite der CAT-Anwendung der internen Übersetzungsabteilung eines Unternehmens und dessen externen Übersetzungsdienstleisters beschränkt, so werden durch «nexus tBase» browserbasiert alle entscheidenden Terminologie-Player wie die Technische Dokumentation, Konstruktion & Entwicklung des Unternehmens, aber auch dessen Produktmarketing und Auslandsniederlassungen in den möglichen Kontroll- und Nutzerkreis aufgenommen. Und die beste Nachricht: Dies geschieht ohne den Rückgriff auf eine kosten- und administrationsaufwändige Multi-Client-Übersetzerlösung.

Browserbasiertes Term-Sharing mit «nexus tBase»