TMX-Format

Translation Memory eXchange (TMX) ist ein Datenformat für den Austausch von Übersetzungsspeichern zwischen unterschiedlichen CAT-Systemen (engl. Computer-Aided Translation). CAT-Systeme sind rechnergestützte Systeme, welche die Wiederverwendung bereits überprüfter und freigegebener menschlicher Übersetzungen ermöglichen. Letztere werden in Satzpaaren aus Ausgangs- und Zielsprache in einer Datenbank, dem sogenannten Übersetzungsspeicher oder Translation Memory, vorgehalten und dem Übersetzer im Wiederholungsfall zur Wiederverwendung angeboten.

Das TMX-Format basiert auf einem produktunabhängigen XML-Format. Es enthält alle sprachenpaar-bezogenen Translation-Memory-Daten sowie diverse Zusatzinformationen. Inzwischen unterstützen praktisch alle Hersteller von CAT-Systemen das TMX-Format, zumindest für den Import und Export in ihre jeweiligen proprietären Formate.